Kaufobjekt-Wohnung-0040 | Gepflegte ETW in Top-Lage von Münster-Nord

Referenzimmobilie

Gepflegte ETW in Top-Lage von Münster-Nord

Status: Bereits verkauft

Die angebotene Eigentumswohnung (ETW) befindet sich im ersten Obergeschoss eines sehr gepflegten Wohnhauses in begehrter Wohnlage von Münster-Nord. Die ca. 92 m² große ETW teilt sich auf in eine Diele mit geräumigem Abstellraum, ein großzügiges Wohnzimmer, zwei Schlafräume, eine Küche sowie in ein Badezimmer. Vom Wohnzimmer aus gelangt man auf den sonnigen Südbalkon. Zur Wohnung gehören des Weiteren ein eigener Bereich auf dem Spitzboden, ein Pkw-Außenstellplatz sowie ein Kellerraum.
Die Böden sowohl im Eingangs-, Wohn- als auch im Schlafbereich sind mit einem blauen Teppichboden ausgelegt, das Badezimmer verfügt über ein Fenster, eine Dusche als auch über eine Badewanne. Die Küche sowie das Badezimmer sind mit weißen Fliesen ausgestattet. Der Abstellraum im Flur verfügt über einen Waschmaschinenanschluss.
Die zum Verkauf stehende Wohneinheit befindet sich im ruhigen Viertel Münster-Wilkinghege. Das Objekt liegt im Stadtteil Kinderhaus-West, die Bausubstanz der Umgebung ist von kleineren Mehrfamilien-, Reihen- und Einfamilienhäusern geprägt. Kinderhaus selbst vereint alle denkbaren wohnbaulichen Facetten in sich, bietet sämtliche Schulformen sowie mehrere Kindertagesstätten als auch eine Stadtbücherei. Unmittelbar an die Eigentumswohnung grenzt eine Parkanlage, welche mehrere Spielplätze beherbergt und vom Kinderbach durchzogen ist. Von der Wohnung aus erreicht man über die gut ausgebauten Fahrradwege des Parks nach lediglich drei Minuten Fahrzeit das Zentrum von Kinderhaus. Dieses verfügt über alle Geschäfte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie über die verschiedensten Güter und Dienstleistungen, die weit darüber hinausgehen. Zudem findet im Zentrum jeden Donnerstag ein kleiner Wochenmarkt statt, auf dem viele frische als auch regionale Köstlichkeiten erworben werden können. Einen weiteren neu gestalteten Kultur-, Gesundheits- und Gastronomie-Hotspot Münsters, den Germania Campus, erreicht man innerhalb von nur sieben Minuten Radfahrzeit. Hier auf dem alten Gelände der Germania Brauerei ist seit dem Jahr 2004 ein sehr attraktives Freizeit-, Gesundheits- sowie Wohnviertel entstanden. Dieses hat die ursprüngliche, denkmalgeschützte Bausubstanz erhalten und mit moderner Architektur vereint. Um den im Mittelpunkt des Campus gelegenen „Zaubersee“, der im Winter als Eislauffläche dient, findet man zahlreiche Restaurants, Ärzte als auch verschiedene Einkaufsgeschäfte, die das Angebot des Zentrums von Kinderhaus ergänzen.
Sportbegeisterte gelangen mit dem Fahrrad in ca. sechs Minuten zu zwei unterschiedlichen Sportvereinen, die beide ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten für Jung und Alt bieten. Das Freibad “Coburg”, mit Beachvolleyballplätzen und Sprungturm, ist ebenfalls in ungefähr sechs Minuten erreichbar. Zum nächsten Golfplatz und zum nahe gelegenen Tennisclub gelangt man in unter zehn Minuten. Unzählige Wander- sowie Radwege als auch Joggingstrecken, über die idyllischen Feld- und Waldwege der Umgebung, bieten den Bewohnern der ETW einen idealen Ausgleich zum Alltagsstress. Ebenfalls nicht weit entfernt liegt der beliebte Stadtpark Wienburg. Das auch als Nordpark bekannte Naherholungsgebiet bietet einen Basketballplatz, ein Beachvolleyballfeld, mehrere Spielplätze, gut ausgebaute Fußwege zum Rollerbladen, Skaten, Joggen und Walken. Natürlich findet man im Park auch zahlreiche Grünflächen, die sich ideal zum Grillen und Entspannen eigenen.
Dank der guten Infrastruktur Münsters und der überall verfügbaren Radwege, ist die Innenstadt der westfälischen Metropole innerhalb einer Viertelstunde erreicht. Im Herzen von Münster sind selbstverständlich Restaurants, Dienstleistungs-, Freizeit- als auch Shoppingangebote aller Art gelegen. Studenten sind mit dem Rad, von der ETW aus, lediglich acht Minuten bis zum Leonardo-Campus unterwegs, hier sind unter anderem die Fachbereiche Design, Architektur sowie Pflege & Gesundheit der FH-Münster untergebracht. Für Berufspendler ist interessant, dass die B54 (Richtung Gronau/Enschede) sowie die A1 (Richtung Osnabrück bzw. Richtung Ruhrgebiet) in ca. fünf Minuten erreicht sind. Zum Hauptbahnhof von Münster gelangt man auch bequem über die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus Nr. 16 ca. 28 Min.), die passende Bushaltestelle ist nur ca. 100 Meter von der Wohneinheit entfernt und somit ohne Probleme fußläufig erreichbar.